Heizen mit Öl

Was sollte man über die Heizform Öl wissen?

Welche Vorteile und welche Nachteile bringt der Energieträger Öl mit sich?

Eine Ölheizung gehört in Deutschland nach wie vor zu den am meisten verbreiteten Beheizungsformen einer Immobilie. Nicht nur in den kalten Wintermonaten gewährleistet eine Ölheizung, dass im Inneren des Hauses oder der einzelnen Wohnungen eines Hauses das gewünschte Temperaturniveau erreicht und gehalten werden kann.

Die natürlichen Ressourcen im Bereich der fossilen Brennstoffe, zu denen neben Gas auch Öl zu zählen ist, sind begrenzt. Dies hat eine kontinuierliche Steigerung der weltweiten Ölpreise bestimmt, von denen ebenso der Preis für Heizöl abhängig ist.

Welche Vorteile sind mit einer Ölheizung zu erwarten?

Im Allgemeinen ist eine hohe Effizienz einer Öl-Brennwertheizung einer der großen Vorteile dieser Form der Beheizung. Hierbei sticht eine Ölheizung andere Heizformen in der Regel aus.
Der eigene Tank einer Ölheizung rüstet diese Form der Beheizung einer Immobilie mit einem Langzeitenergiespeicher aus.

 

Dies führt zu einer hohen Unabhängigkeit des Immobilienbesitzers. Wartungsarbeiten sind bei einer Ölheizung zudem nicht allzu häufig durchzuführen. Die laufenden Kosten einer Heizanlage, die auf dem fossilen Brennstoff Öl beruht, halten sich somit im Rahmen.


Der Energielieferant für das Nachfüllen von Öl in den Öltank der Heizanlage ist vom Einzelnen frei wählbar. Auch dies erhöht die Unabhängigkeit des Immobilienbesitzers vom Energiemarkt. Der Zeitpunkt für das Befüllen der Öltanks kann frei gewählt und in Abhängigkeit der jeweiligen Marktlage gewählt werden.

Was sind die Nachteile einer Ölheizung?

Nachteilig an einer Ölheizung sind die unberechenbaren Preise des Heizöls auf dem heutigen Weltmarkt. Dies führt dazu, dass der Zeitpunkt für Nachfüllen der Öltanks einer Immobilie sorgfältig geplant und mit Bedacht gewählt werden sollte.
Der Platzbedarf einer Ölheizung ist zudem sehr groß. Andere Heizformen wie beispielsweise Gas benötigen einen deutlich geringeren Platzbedarf.

Die Vorteile einer Ölheizung überwiegen folglich deutlich. Dies erklärt es, weshalb sich diese Energieform in Deutschland bei Immobilienbesitzern großer Beliebtheit erfreut und sich nach wie vor zahlreiche Hauseigentümer für Öl als Heizform entscheiden.

Besucher dieses Themas interessierte außerdem!

» Energieeffizienzhäuser

» Was ist ein Niedrigenergiehaus?

» Was ist ein Passivhaus?