Auch bei Gewerbeimmobilien Energie sparen

Gewerbeimmobilien haben bisher mit dem Energiespargedanken wenig zu tun gehabt. Das ändert sich aber seit einiger Zeit massiv. Denn auch die Unternehmen haben erkannt, dass eine energiesparende Bauweise ihrer Räumlichkeiten nicht nur für ein angenehmeres Arbeitsklima, sondern ebenso für ein hohes Einsparpotenzial sorgen kann.

 

Energiesparende Gewerbeimmobilien vom Profi

Wer jetzt selbst auf der Suche nach energiesparenden Gewerbeimmobilien ist, sollte sich einmal bei den großen Investoren umsehen. Gewerbeimmobilien in Nürnberg oder Fürth bei der P&P-Gruppe zu finden, ist zum Beispiel sehr einfach. Das Unternehmen realisiert dabei nicht nur Neubauten, sondern sorgt genauso für die Revitalisierung bestehender Gebäude. Dabei setzt es auf höchste energetische Standards, stets im Sinne der Investoren.

 

Schließlich sind Gewerbe- und Wohnimmobilien heute in vielen Fällen auch ein Renditeobjekt. Die Rendite stimmt aber nur dann, wenn die Bauweise den neuesten Standards und Entwicklungen entspricht. Im Klartext bedeutet das: Würde die Gruppe auf die Realisierung modernster Energiestandards verzichten, würden die Renditen für die Investoren sinken, weil einfach deutlich geringere Mieteinnahmen oder Kaufpreise zu erwarten wären.

 

Energiesparende Gewerbeimmobilien: Das bringt Vorteile

Wer sich für einen Umzug seines Betriebs in neue Räumlichkeiten entscheidet, achtet heute vermehrt auf den Energieverbrauch der Gebäude. Der vorgelegte Energieausweis wird genauestens studiert, denn er gibt Aufschluss, wie hoch der Verbrauch sich auswirken wird. Bei nahezu explodierenden Strom- und Ölpreisen nimmt dieser Verbrauch einen mindestens genauso hohen Stellenwert wie die Grundmiete oder der Kaufpreis ein.

 

Viele Unternehmer sind sogar bereit, bei der Grundmiete ein paar Euro drauf zu legen, wenn sie dafür beim Verbrauch hohe Einsparungen erzielen können. Schließlich entlastet dies die Kassen des Unternehmens langfristig, da davon auszugehen ist, dass Energiepreise auch in Zukunft kräftig ansteigen. Die Grundmiete dagegen wird in der Regel für einen längeren Zeitraum fest vereinbart, böse Überraschungen hinsichtlich der preislichen Entwicklung drohen hierbei also kaum. Letzten Endes sind Gewerbeimmobilien, die Energiesparstandards berücksichtigen auch für den Vermieter sinnvoll, da sie sich einfacher vermieten lassen.

Besucher dieses Themas interessierte außerdem!

» Energieeffizienzhäuser

» Was ist ein Niedrigenergiehaus?

» Was ist ein Passivhaus?