Mit Energiesparlamepen bares geld sparen

Energiesparhaus.info | Topliste | Impressum
Mit Energiesparlampen bares Geld sparen

Die klassische Glühbirne ist so gut wie tot! Mit einer EU-Richtlinie hat die Europäische Union dem antiquierten Stromfresser unlängst den Krieg erklärt. Seit September 2009 werden die betagten Lampen schrittweise vom Markt genommen, bis sie schließlich im Laufe der nächsten Jahre vollständig aus dem Handel verschwinden sollen. Ihr Nachfolger ist bereits seit längerer Zeit erhältlich: die sogenannten Energiesparlampen. Ein ambitioniertes Projekt, von dem sich die Fachleute ein Plus an Umweltschutz versprechen. Mit dem Einsatz von Energiesparlampen kann so jeder seinen Teil zur Verbesserung des Klimas beitragen.

 

Energiesparlampen überzeugen mit einer Vielzahl positiver Eigenschaften. Auch wenn die ressourcenschonenden Lampen auf den ersten Blick teurer erscheinen als ihr in die Jahre gekommener Vorgänger, amortisiert sich der gehobene Preis zumeist relativ schnell. Zum einen gelten Energiesparlampen als weitaus langlebiger als die klassischen Glühbirnen. Weiterer Vorteil: Wie der Name schon vermuten lässt, ist auch der Betrieb ausgesprochen preisgünstig – Energiesparlampen benötigen ungleich weniger Strom als die alten Glühbirnen. Für alle, die viel Wert auf eine kostengünstige Beleuchtung ihrer eigenen vier Wände legen, sind Energiesparlampen also eine lohnenswerte Anschaffung.

 

Energiesparlampen eignen sich ideal für den Einsatz in Haus und Wohnung. Egal ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder im Arbeitszimmer, Lampen wie hier lassen sich mit Energiesparlampen in stilvolle und stromsparende Lichtquellen verwandeln. Auch alle, die Wert auf eine frei regulierbare Leuchtstärke legen, müssen auf Energiesparlampen nicht verzichten.

 

Da einige Modelle für den Einsatz im Dimmer geeignet sind, lässt sich die Lichtstärke problemlos einstellen und so an jede Situation und Stimmung anpassen. Eine atmosphärische Beleuchtung in Wohn- oder Schlafzimmer ist somit gesichert. Sollten die Energiesparlampen am Arbeitsplatz zum Einsatz kommen, gilt es, einige grundlegende Dinge zu beachten: Denn gerade hier ist es wichtig, dass die vorhandenen Lampen optimal auf die Arbeit an Schreibtisch und PC ausgelegt sind. So sollten die Energiesparlampen stets hell genug sein, sonst drohen Müdigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsprobleme. Am besten eignet sich übrigens reines Tageslicht für den Arbeitsplatz.

 

Gerade im Winter lässt sich dies natürlich nur bedingt realisieren – besonders in der kalten Jahreszeit lässt sich mit Energiesparlampen viel Geld sparen. Wer noch auf der Suche nach stilvollen Leuchten ist, findet in Online-Shops wie www.Lampen-Experte.de/Leuchten ein großes Angebot an verschiedenen Leuchtmitteln.

 

Eine besondere Bedeutung kommt übrigens der Entsorgung der Energiesparlampen zu. Da sie in der Regel eine kleine Menge an Quecksilber enthalten, sollen sie nicht im Altglascontainer oder mit dem Hausmüll entsorgt werden. Energiesparlampen gehören auf den Sondermüll, alternativ nehmen auch einige Händler ausgediente Modelle wieder zurück. Dennoch: Aufgrund ihrer positiven Eigenschaften sind Energiesparlampen ein mehr als würdiger Ersatz für die betagten Glühbirnen.